Die Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege gestaltet und unterstützt Lehrveranstaltungen, die den Umgang mit dem historischen Bestand thematisieren. Sowohl in Vorlesungen etc. als auch in Studienprojekten können Themen der städtebaulichen Denkmalpflege im Austausch von Theorie und Praxis vertieft werden.

Wintersemester 2017/18

Wahlpflichtfach Master
Modul 13
Prof. Christa Reicher
Magdalena Leyser-Droste

Vorlesungsreihe Stadtgestaltung + Denkmalpflege I

10.10. Einführung in die Stadtgestaltung:
Gestaltqualität: Luxus oder notwendige In-Wert-Setzung?

17.10.   WEITER BAUEN
Werkzeuge für Zeitschichten der Stadt (Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege im Rudolf Chaudoire Pavillon)

 24.10.   Einführung in die Denkmalpflege 
Geschichte und aktuelle Rolle in der Stadtentwicklung

 07.11.   Das Bild der Stadt 
Gestaltqualität, Stadtbild und Stadtsilhouette

14.11.  Denkmalschutz und Denkmalpflege 
Gesetze, Organisation, Verständnis

28.11.  Instrumente der Gestaltsicherung 
Verfahren, Satzungen, Beiräte

05.12.  Vom Objekt zum Denkmal 
Kriterien, Verfahren, Organisation,

12.12. Haltung im Umgang mit dem Bestand 
Unterordnung – Einordnung – Überordnung

19.12.  Städtebauliche Denkmalpflege 
Instrumente und Relevanz für die Stadtgestaltung

09.01.   Planerische und finanzielle Konsequenzen der Denkmaleigenschaften 
Erlaubnisvorbehalt, Konflikte, Förderung

16.01.  Die Gestaltung der Stadtbausteine
Einzelhandel und Gewerbe

23.01.   Die Gestaltung der Stadtbausteine 
Wohnen und Wohnumfeld

30.01.  Formate der Stadtentwicklung und – gestaltung 
Internationale Bauausstellungen

Ort und Zeit:Dienstags, 12.15. – 13.45h, GB III / R. 103 Campus Süd